• Anti-Money Laundering (AML) Policy
  • Anti-Geld-Wäsche (AML) - RICHTLINIE

    Was ist Geldwäsche?

    Geldwäsche ist ein Vorgang, bei dem illegal erworbenes Geld versteckt wird. Die Quelle scheint also legitim zu sein. Wir halten uns an strenge Gesetze, die es uns oder einem unserer Angestellten oder Agenten verbieten, wissentlich an gesteuerten Aktivitäten mit Geldwäscherei teilzunehmen. Unsere Anti-Geldwäsche-Richtlinien verbessern den Anlegerschutz und die Kundensicherheit und bieten sichere Zahlungsprozesse.

    Identifizierung

    Der erste Schutz gegen Geldwäsche ist die ausgeklügelte KYC-Prüfung (Know-Your-Client). Um die Einhaltung der AML-Standardvorschriften sicherzustellen, müssen Sie die folgenden Unterlagen bereitstellen:

    • Identifikationsnachweis: Eine klare Kopie der Vorder - und Rückseite Ihres amtlichen Lichtbildausweises, d. h. eines gültigen Reisepasses, Führerscheins oder Personalausweises.
    • Aufenthaltsnachweis: Ein offizielles Dokument, das innerhalb der letzten 3 Monate ausgestellt wurde und eindeutig Ihren Namen und Ihre Adresse angibt, wie sie bei U-Crypto registriert sind. Dies kann eine Stromrechnung (d. h. Wasser, Strom oder Festnetz) oder ein Kontoauszug sein. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Kopie Folgendes enthält:
    • Ihr vollständiger, gesetzlicher Name
    • Ihre vollständige Wohnadresse
    • Ausstellungsdatum (innerhalb der letzten 3 Monate)
    • Name der ausstellenden Behörde mit einem offiziellen Logo oder Stempel
    • Kopie der Vorder- und Rückseite Ihrer Kreditkarte: Um Ihre Privatsphäre und Sicherheit zu gewährleisten, müssen nur die letzten 4 Ziffern Ihrer Kreditkarte sichtbar sein. Sie können auch die letzten 3 Ziffern auf der Rückseite Ihrer Karte abdecken (CVV-Code).

    Bitte beachten Sie, dass die gesetzlichen Bestimmungen in bestimmten Ländern unterschiedlich sind und wir möglicherweise weitere Unterlagen von Ihnen anfordern müssen.

    Überwachung

    Wir akzeptieren keine Zahlungen von Drittanbietern. Alle Einzahlungen müssen in Ihrem eigenen Namen erfolgen und den eingereichten KYC-Dokumenten entsprechen. Aufgrund der AML-Richtlinien müssen alle eingezahlten Beträge genau an die Quelle überwiesen werden, aus der sie stammen. Dies bedeutet, das ursprünglich per Banküberweisung eingezahlte Geld wird auf das gleiche Konto zurückgezahlt, sobald Sie eine Auszahlung anfordern. Wenn Sie Geld über eine Kreditkarte überweisen, wird Ihr Geld auf dieselbe Kreditkarte zurückgezahlt, wenn Sie eine Auszahlung anfordern.
    Wir akzeptieren unter keinen Umständen Bareinzahlungen oder Barauszahlungen, wenn Anträge auf Auszahlungen gestellt werden.

    Berichterstattung

    Die AML-Verordnung verlangt von uns die Überwachung und Verfolgung verdächtiger Transaktionen und die Meldung solcher Aktivitäten an die zuständigen Strafverfolgungsbehörden. Wir behalten uns außerdem das Recht vor, eine Übertragung jederzeit zu verweigern, wenn wir der Meinung sind, dass die Übertragung in irgendeiner Weise mit kriminellen Aktivitäten oder Geldwäsche zusammenhängt. Das Gesetz verbietet es uns, Kunden über Berichte zu informieren, die von Strafverfolgungsbehörden über verdächtige Aktivitäten übermittelt wurden.
    Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail: compliance@u-crypto.com